Q...

Quadratur:
In der Sprache der beobachtenden Astronomie spricht man von Quadratur, wenn zwei Gestirne für einen Beobachter zueinander die Winkeldistanz 90 Grad haben. Geometrisch ausgedrückt bilden Beobachter und die beiden Himmelsobjekte ein rechtwinkliges Dreieck mit dem rechten Winkel in der Ecke des Beobachters. In der Astronomie wird der Ausruck nur gebraucht, wenn das eine Objekt die Sonne ist. Beim Mond ist bei der Quadratur (zur Sonne) in etwa Halbmond. Bei den außerhalb der Erdbahn um die Sonne laufenden Planeten hat die Quadratur die Bedeutung, daß der Planet etwa um Mitternacht aufgeht (vor der Opposition) bzw. um Mitternacht untergeht (nach der Opposition). Die inneren Planeten oder ein innerhalb der Erdbahn befindlicher Asteroid kann nie eine Winkeldistanz (Elongation) zur Sonne haben, die 90 Grad oder größer ist.
Quant:
Ursprünglich eine auf Max Planks Entdeckung beruhende Bezeichnung für die bei gegebener Frequenz v kleinstmögliche Menge an Lichtenergie: E = h · v. Nach L. de Broglies Entdeckung der Wellennatur der Materie wird die Bezeichnung "Quant" allgemein für Elementarteilchen benutzt, wenn ihr korpuskulares und nicht ihr wellenartiges Verhalten im Vordergrund steht.
Quantengravitation:
Eine zur Zeit von den Kosmologen (z.B. St. Hawking) angestrebte vereinheitlichte Theorie der Gravitation, in der Quanteneffekte berücksichtigt werden.
Quantenmechanik:
Fundamentale physikalische Theorie, die die klassische Mechanik ersetzt. Nach der Quantenmechanik sind Wellen und Teilchen nur zwei Aspekte einer und derselben zugrunde liegenden Wirklichkeit. Das mit einer Welle verbundene Teilchen ist deren Quant. Auch die Zustände von zusammengesetzten Systemen (z.B. Atome, Moleküle) nehmen nur bestimmte, diskontinuierliche Energieniveaus ein; man spricht von einer Quantisierung der Energie.
Quark:
Hypothetische Urteilchen, aus den alle Hadronen zusammengesetzt sein sollen. Es gibt theoretische Gründe anzunehmen, daß man niemals Quarks als isolierte Teilchen beobachten kann. Es werden 6 Arten (sog. "flavours") von Quarks vermutet, die mit "up", "down", "strange", "charm", "top" und "bottom". Zu jedem Quark gibt es ein Antiquark. Die up-, charm- und top-Quarks besitzen die elektrische Ladung +2/3. Während die dowm-, strange- und bottom-Quarks haben die Ladung -1/3. Die up- und down-Quarks besitzen effektive Massen von 300 MeV, die anderen sind schwerer.
Quasar:
Sehr weit entferntes, extrem stark leuchtendes Objekt, von dem man nun weiß, daß es der Kern einer sehr aktiven Galaxie ist und möglicherweise durch ein großes Schwarzes Loch im Inneren mit Energie versorgt wird. Quasare sind auch unter dem Namen QuasiStellar-Objects (QSO) bekannt.